Zum Hauptinhalt springen

COP 21 - Klimaschutzkonferenz in Paris

Schon seit vielen Jahren sind wir für diverse Auftraggeber der technische Dienstleister rund um die Konferenz- und Veranstaltungstechnik. Diese Erfahrungen haben zur Entwicklung kundenspezifischer Lösungen geführt, die nun auch in Paris zum Einsatz kamen. Unser Team hat für die Konferenz in den Räumlichkeiten ein Kamerasystem aufgesetzt, das die Delegierten bei Worterteilung in den Fokus nimmt. Damit auch der Vorsitzende alles überblicken konnte, wurde ihm ein "Geoscreen" zur Verfügung gestellt. Dadurch wurde es ihm ermöglicht, dass er jederzeit wusste, wer gerade spricht und wo die Person im Saal sitzt. Bei dieser Gelegenheit wurden auch Sprechzeiten protokolliert, sowie eine grafisch aufbereitete Auflistung der Anmeldungen erzeugt. Diese Auflistung wurde mit den Mikrofonen an den Sitzplätzen synchronisiert, sodass auch der richtige Name dem richtigen Mikrofon zugeordnet werden konnte. Diese Funktion wurde auch genutzt, um in der Liveübertragung eine Bauchbinde einblenden zu können. Damit im Rahmen der Übertragung, die vorgegebenen Redezeiten eingehalten wurden, haben wir noch einen Timer integriert. Dieser wurde für jeden Teilnehmer individuell eingeblendet.